Praxis für heilkundliche Psychotherapie
Astrid Wolf


Literaturhinweise

 

  • Alberti, Bettina: Die Seele fühlt von Anfang an. Wie pränatale Erfahrungen unsere Beziehungsfähigkeit prägen. Kösel, 2005

  • Alberti, Bettina: Seelische Trümmer - Geboren in den 50er und 60er-Jahren: Die Nachkriegsgeneration im Schatten des Kriegstraumas, Kösel 2011
  • Anderl, Marion: Körpertherapeutische Krisenintervention mit Schreibabys und unruhigen Kleinkindern. In: Becker, Jutta (Hg): Integrale Leibarbeit. Die Seele berühren und den Körper erfahren. 2007

  • Bauer, Joachim: Warum ich fühle, was du fühlst. Intuitive Kommunikation und das Geheimnis der Spiegelneurone. Hamburg, 2005

  • Bauer, Joachim: Das Gedächtnis des Körpers. München, 2002

  • Bauer, Jutta: Schreimutter. Weinheim und Basel 2000 (Jugendliteraturpreis)

  • Boadella, David. Befreite Lebensenergie. München 1991

  • Bowly, John: Elternbindung und Persönlichkeitsentwicklung, 1995, u.a

  • Boysen, Gerda: Über den Körper die Seele heilen. Kösel 1987

  • Brisch, K.H.: Bindungsstörungen. Von der Bindungstheorie zur Therapie. Stuttgart, 1999

  • Brisch, K.H./ Hellbrügge, T.: Die Anfänge der Eltern-Kind-Bindung. Schwangerschaft, Geburt und Psychotherapie. Klett-Cotta 2007

  • Deyringer, Mechthild: Bindung durch Berührung. Schmetterlingsmassage für Eltern und Babys (mit CD). Berlin 2008

  • Diederichs, Paula/ Olbricht, Vera: Unser Baby schreit so viel! Was Eltern tun können. München 2002

  • Diegelmann, Christa: Trauma und Krise bewältigen. Stuttgart 2007 (auch erhältlich als CD)

  • Diegelmann, Christa/ Isermann, Margarete (Hg): Ressourcenorientierte Psychoonkologie. Psyche und Körper ermutigen. Stuttgart 2010

  • Ditz, Susanne/ Diegelmann, Christa/ Isermann, Margarete (Hg): Psychoonkologie – Schwerpunkt Brustkrebs. Stuttgart 2006

  • Dornes, M.: Der kompetente Säugling, Frankfurt a.M., 1993

  • Dornes, M.: Die emotionale Welt des Kindes. Frankfurt a.M., 2000

  • Fengler, Jörg: Helfen macht müde. Zur Analyse und Bewältigung von Burn-out und beruflicher Deformation, Klett-Cotta 2008
  • Fischer, Gottfried Dr/ Riedesser, Peter: Lehrbuch der Psychotraumatologie. Stuttgart 2009

  • Gebauer, Karl und Hüther, Gerald: Kinder brauchen Wurzeln, Düsseldorf, 2001

  • Grawe, K.: Neuropsychotherapie. Göttingen, 2004

  • Haring, C.: Lehrbuch des Autogenen Trainings. Enke Verlag 2006

  • Harms, Thomas (Hg): Auf die Welt gekommen. Die neuen Babytherapien. Berlin 2000

  • Harms, Thomas: Emotionelle Erste Hilfe. Bindungsförderung, Krisenintervention, Eltern-Baby-Therapie, Berlin 2008

  • Henderson, Julie: Embodying well-being oder wie man sich trotz allem wohl fühlen kann. Bielefeld 2005

  • Hoffmann, B.: Handbuch des Autogenen Trainings. Grundlagen, Technik, Anwendung. DTV 1992

  • Hüther, Gerald Dr: Biologie der Angst. Wie aus Stress Gefühle werden, Göttingen, 1999, u.a.

  • Hüther, Gerald Dr: Bedienungsanleitung für das menschliche Gehirn, Göttingen, 2001

  • Hüther, Gerald Dr: Die Macht der inneren Bilder. Wie Visionen das Gehirn, den Menschen und die Welt verändern. Göttingen, 2004

  • Hüther, Gerald und Weser, Inge: Das Geheimnis der ersten neun Monate. Unsere frühesten Prägungen. Düsseldorf, 2005

  • Janus, Ludwig (Hg): Pränatale Psychologie und Psychotherapie, Heidelberg

  • Janus, Ludwig: Wie die Seele entsteht, 1991, u.a.

  • Janus, Ludwig: Der Seelenraum des Ungeborenen, Düsseldorf, 2000

  • Jellouschek, Hans: Liebe auf Dauer. Die Kunst, ein Paar zu bleiben. Stuttgart. 2004
  • Jellouschek, Hans: Beziehung & Bezauberung. Wie Paare sich verlieren und wieder finden, gespiegelt in Märchen und Mythen. Stuttgart 2000
  • Leboyer, F.: Geburt ohne Gewalt, München, 1982

  • Levine, Peter: Trauma-Heilung. Essen 1998

  • Lowen, Alexander: Körperausdruck und Persönlichkeit. München 1980

  • Moeller, Michael Lukas: Die Wahrheit beginnt zu zweit. Das Paar im Gespräch. Hamburg 1995

  • Moeller, Michael Lukas: Die Liebe ist das Kind der Freiheit. Hamburg 1998
  • Müller, Else: Du spürst unter deinen Füssen das Gras. Autogenes Training in Phantasie- und Märchengeschichten. Frankfurt a.M. 1992

  • Northorp, Christine Dr: Frauenkörper – Frauenweisheit. München 2000

  • Odent, Michael: Es ist nicht egal, wie wir geboren sind, Risiko Kaiserschnitt. Walter-Verlag 2005

  • Reddemann, Luise: Imagination als heilende Kraft. Zur Behandlung von Traumafolgen mit ressourcenorientierten Verfahren. München 2004

  • Rosenberg, M.B.: Gewaltfreie Kommunikation. Junfermann Verlag 2005

  • Schultz, J.H.: Das Autogene Training: Konzentrative Selbstentspannung. Versuch einer klinisch-praktischen Darstellung. Thieme Verlag Stuttgart 2003

  • Schultz, J.H. & Thomas, K.: Das Original-Übungsheft für das Autogene Training. Anleitung vom Begründer der Selbstentspannung. Trias Verlag 2004

  • Schulz von Thun, Friedemann: Miteinander reden. Rororo 2004

  • Schweizer-Völker, Edith und Vojta, Vaslav: Die Entdeckung der idealen Motorik. Die Entwicklung der angeborenen Bewegungsmuster im 1.Lj.

  • Solter, Althea J.: Warum Babys weinen. Die Gefühle von Kleinkindern. München 2009

  • Stern, Daniel und Bruschweiler-Stern, Nadja: Geburt einer Mutter, München 2000

  • Tausch-Flammer, Daniela/ Bickel, Lis: Jeder Tag ist kostbar. Endlichkeit erfahren – intensiver leben. Freiburg i.Br. 2000

  • Vaitl, D. & Petermann, F. (Hrsg.): Handbuch der Entspannungsverfahren. Weinheim. Beltz 2000

  • Verny, Thomas/ Kelly, John: Das Seelenleben des Ungeborenen. Frankfurt a.M. 1993

  • Watzlawik, Paul: Anleitung zum Unglücklichsein. Piper 2009

  • Willi, Jürg: Die Zweierbeziehung. Spannungsursachen, Störungsmuster, Klärungsprozesse, Lösungsmodelle. Hamburg 2003

  • Yalom, Irvin D.: In die Sonne schauen. Wie man die Angst vor dem Tod überwindet. München 2008