Praxis für heilkundliche Psychotherapie
Astrid Wolf


PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG ist eine gut erlernbare Entspannungsmethode, die alltagstauglich und überall ohne Hilfsmittel anwendbar ist.
Die Methode der Progressiven Muskelrelaxation (PMR) wurde erstmals 1929 von Jacobsen beschrieben.
Grundprinzipien der PMR
- Konzentration auf eine bestimmte Körperregion
- Muskeln eines bestimmten Bereiches anspannen
- diese Spannung kurz halten und dabei weiteratmen
- mit dem Ausatmen die Spannung lösen und entspannen (Ruhephase)
Bei der sog. Langform werden 12 Muskelgruppen nacheinander angespannt. Im weiteren Verlauf wird die Entspannungsübung verkürzt auf 4 Muskelgruppen und später auf die einmalige Anspannung aller Muskelgruppen. Darauffolgend wird die Entspannung allein durch Vergegenwärtigung erzielt.


Mit Hilfe dieser Entspannungsmethode können Sie sich selbst in kurzer Zeit zur inneren Ruhe, Ausgeglichenheit und in einen angenehmen Zustand der Tiefenentspannung bringen. Ihre Erholung und Leistungsfähigkeit kann erhalten und verbessert werden. Stress kann besser bewältigt und Stressfolgen können vermindert werden.